Sommer Open Air Kino

 

RALPH AMOUSSOU MAREME DEMBA LY DAKAR

Nach dem gelungenen Auftakt mit dem Filmemacher Valentin Thurn und dem Autor Stefan Kreutzberger, die ihre Zusammenarbeit bei dem Film „10 Milliarden – wie werden wir alle satt?“ vorstellen, wird die Reihe am 24.07.2015 in einem außergewöhnlichem Ambiente fortgesetzt: Der Film „Unterm Sternenhimmel“ von Dyana Gaye wird um 22 Uhr „Open Air“ im Innenhof des alten Waisenhauses gezeigt. Ab 21 Uhr gibt es im Vorprogramm drei Kurzfilme (die Filme einer Filmemacherin und Aktivistin aus Tunesien, einer Stuttgarter Jugendgruppe, sowie ein Animationsfilm), die unterschiedliche Perspektiven auf Nord-Süd-Themen eröffnen.

Der Hauptfilm thematisiert Migration und das Verhältnis zwischen dem geographischen Norden und Süden: Sophie aus Dakar möchte mit ihrem Mann ein neues Leben in Turin beginnen. Durch einige Pannen und Missverständnisse innerhalb der Familie muss der Plan jedoch verworfen werden. Nun steht sie plötzlich alleine in einem fremden Land, während ihr Mann bereits in New York lebt.

Der Eintritt ist frei.

Um den Abend kulinarisch abzuschmecken, bietet das Welthaus ergänzend zur normalen Speisekarte ein afrikanisches Buffet. Cocktails und alkoholfreie Getränke werden auch ausgeschenkt.

Lassen Sie den Abend zu einem gemeinschaftlichen Fest werden und kommen Sie am 24.07.2015 in den Innenhof des Instituts für Auslandsbeziehungen.

Wir freuen uns auf Sie.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *