Fistula Projekt -Addis Abeba

Mo, 13. November 2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Welthaus, Globales Klassenzimmer, Welthaus Stuttgart, Charlottenplatz 17, 70173 Stuttgart
Veranstalter: Weltladen an der Planie
Wichtiges:

In einem Vorort der Hauptstadt Äthiopiens werden Frauen behandelt, die bei der Geburt schwerste innere Verletzungen erlitten haben. Nur eine Operation ermöglicht es ihnen, wieder ein menschenwürdiges Leben führen zu können. Jedes Jahr erleiden etwa 100.000 Frauen in Entwicklungsländern solche Verletzungen. Ohne Hilfe wären die Frauen für den Rest ihres Lebens stigmatisiert.

Geburtsverletzungen machen junge Frauen zu Ausgestoßenen
90 % aller Frauen in Äthiopien gebären ohne jegliche medizinische Hilfe und sind bei Komplikationen völlig auf sich allein gestellt. Nach tagelangen Wehen stirbt der Fetus im Mutterleib und durch den Druck des Kopfes kommt es zu schwersten Verletzungen im Beckenberiech, sogenannten Blasen-Scheiden-Fisteln, einer Verbindung zwischen Blase und Vagina. Die betroffenen Frauen leiden für den Rest ihres Lebens an schwerster Inkontinenz. Urin und Exkremente tröpfeln ständig und unkontrolliert aus der Scheide. Sie werden vom Ehemann verlassen und aus der Dorfgemeinschaft ausgeschlossen. Armut und Depression folgen der Isolation, ohne Hoffnung auf Abhilfe.

Der Weltladen an der Planie unterstützt die wichtige Arbeit des Vereins durch den Verkauf der Handarbeiten (gestrickte Baumwollschals, Papierketten, Bastkörbe etc.), die von den Patientinnen während ihres Klinikaufenthaltes angefertigt wurden.
Fistula Hospital Addis Abeba

Am Montag  13.11.2017

Uhrzeit: 19:00  Uhr

Globales  Klassenzimmer

Welthaus am Charlottenplatz 17
www.fistula.de

Lade Karte....

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *