Gedanken zu „Sitzung

    1. EINE SEHR GUTE UND WICHTIGE INITIATIVE; BRAVO …!!!

      wenn erlaubt ist, moechte ich gerne der heutigen sitzung des vorstandes beiwohnen!?

  1. „Welthaus Stuttgart als Verein gegründet“ – sehr schön. Da kann man nur gratulieren und viel gemeinsamen Erfolg in dieser „Vielfach-Krisen-Zeit“ wünschen. IGF Stuttgart will und kann sich punktuell gerne beteiligen, denn „Weltfrieden wird nicht ohne Religionsfrieden“ zu haben sein. Beste Grüße, Ulrich Börngen

  2. Dass die Bäume Früchte tragen
    Dass sie in die Himmel wachsen
    Dass Äcker und die Wiesen grünen
    Dass sie alle Unbill wehren
    Dass die Herzen höher schlagen
    Dass Verstand die Oberhand gewinnt

    Glück und offne Türen, offne Taschen

    Peter Grohmann (AnStifter)

    1. Liebe Cathy Nzimbu Mpanu-Mpanu-Plato,

      ich habe Euren Antrag an den Vorstand weitergeleitet.

      Herzliche Grüße

      Fritz Mielert

  3. So kurzfristig war´s ja nun auch wieder nicht mit dem Weltladen, daß man nicht früher die Einladung zum kommenden Samstag hätte verschicken können, heut ist Mittwoch, für Rentner unzumutbar!
    Gutes Gelingen und viele Grüße
    Joachim Lauk, Herrenberg

  4. Besonders interessiert mich, wie die Hersteller die Vernichtung von Heilpflanzen sowie Blockierung der Bildung sekundärer Pflanzenstoffe (Shikimiweg s. link) und essentieller Aminosäuren auch in der Zielpflanze verantworten wollen. Lebensmittel nur als Kalorienträger? Doch nicht nur Pflanzen (sog. Unkräuter) auch wichtige Darmbakterien wie E. coli verändern ihre Aktivität, wenn der Shikimiweg beeinflusst wird z.B. die im Darm stattfindende Vitamin-K-Synthese kann davon beeinträchtigt werden. Da geht es um weit mehr als nur um Resistenzen. „Eure Nahrungsmittel sollen Eure Heilmittel, und Eure Heilmittel Eure Nahrungsmittel sein.“ (Hippokrates 460-370 v. Chr)

  5. Ein Bekannter war am Samstag, dem 07.05.2016, im Welthaus in einem nach seinen Schilderungen sehr interessanten Film über die Verhältnisse in Mexiko, kann sich aber an den Filmtitel leider nicht mehr erinnern. Können Sie mit diesen mitteilen und falls ja, ob und wann dieser Film in Stuttgart noch einmal aufgeführt werden wird.